Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.

( Die Palazzo Dinnershow kommt nach Dortmund  -  Foto: Stephan Glagla Pott Media)



Vorhang auf für ein neues Showhighlight in Dortmund: Vom 29. November bis zum 12. Januar 2020 gastiert die Palazzo Dinnershow in der Spielbank Hohensyburg. Internationale Artistenkunst, humorvolle Comedy-Einlagen und ein hochklassiges Drei-Gänge-Menü, zubereitet von Sternekoch Michael Dyllong, sind die Grundpfeiler dieser Erlebnisgastronomie. An 30 Showabenden bietet das authentische Varietéspektakel Zugang in eine außergewöhnliche Welt.

Neben den Standorten Berlin, Hamburg, Nürnberg, Stuttgart und Wien feiert die Dinnershow von Palazzo in diesem Jahr ihre Premiere im Ruhrgebiet. In Partnerschaft mit der Spielbank Hohensyburg wirdeine Erfolgsgeschichte fortgeschrieben, die durch eine gelungene Kombination aus erstklassiger Unterhaltung und Haute Cuisine besticht. „Wir sind stolz, dass wir mit Palazzo einen Kooperationspartner für uns gewinnen konnten, der für international prämiertes Varietéspiel steht. Die Spielbank Hohensyburg bietet als Veranstaltungsort den perfekten Rahmen für dieses Showevent“, erklärt Spielbankdirektor Stefan Retzlaff. „Gemeinsam feiern wir eine Weltpremiere voller Highlights“, ergänzt Michaela Töpfer, Geschäftsführerin von Palazzo. „Wir haben für Dortmund eine spezielle Ensemble-Show kreiert. Die Besucher können sich auf atemberaubende Abende freuen.“

Für die Weltpremiere in der Ruhrgebietsmetropole hat das Kreativteam von Palazzo ein neues Programm mit international renommierten Künstlern zusammengestellt. Der Zauberkünstler Yuta Maruyama führt als charismatischer Moderator durch die Showabende und sorgt für die nötige Prise Magie. Comedian Derek Scott ist ein Meister der Slapstickkomödie, seine kanadischen Landsleute aus dem Akrobatik-Quartett „Quatuor Stomp“ ausgewiesene Alleskönner in den Disziplinen Akrobatik, Jonglage und Sprungseil. Die Luftartistin Mareike Koch feierte mit ihren herausragenden Darbietungen am Trapez bereits weltweit Erfolge und wird mit ihren ausdruckstarken Choreografien auch in der Spielbank Hohensyburg für Gänsehautmomente sorgen. Im Verlauf des knapp dreistündigen Showevents stehen über 15 Artisten und Musiker auf der Bühne und versprechen ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm.

Hauptverantwortlich für die kulinarischen Kunststücke zeigt sich Michael Dyllong. Dortmunds einziger Sternekoch ist Küchenchef im Restaurant Palmgarden und ließ sich zusammen mit seinem Team etwas Besonderes für die Palazzo Dinnershow einfallen:„ Wir wollen die Magie auf der Bühne auch auf den Tellern unserer Gäste erlebbar machen. Ob mariniertes Lachsfilet, lackierte Keule von der Barbarie-Ente oder Kräuterpolenta – bei unseren exklusiven Drei-Gänge-Menüs ist Staunen und Genuss vorprogrammiert“, berichtet der 32-jährige Sternegastronom.

Karten für die Dinnershow sind ab 93 Euro pro Person unter 0800 31 31 32 0 sowie www.palazzo-dinnershow.de erhältlich. Neben einem Drei-Gänge-Menü sind darin auch ein Sektempfang, Fingerfood sowie der anschließende Besuch der Spielbank (Zutritt ab 18 Jahren) enthalten. Getränke können einzeln geordert oder auch zu einer Pauschale von 23 Euro hinzugebucht werden – darin enthalten sind alkoholfreie Getränke, Bier, Rot- und Weißwein sowie Kaffeespezialitäten. Die Show beginnt jeweils Mittwoch bis Samstag um 19.30 Uhr sowie sonntags um 18.00 Uhr. Der Einlass ins Foyer mit Sektempfang findet jeweils eine Stunde vorher statt. Ein besonderes Highlight ist zudem das Silvesterspecial: Für 153 Euro pro Person erwartet die Gäste hier ein exklusives Vier-Gänge-Menü. Mehr Informationen unter www.palazzo-dinnershow.de.




( Foto: Feuerwehr Dortmund )


Kurz nach 15:30Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr ein Notruf vom Krinkelweg in Dortmund-Holzen. Dort war ein Motorradfahrer mit einem PKW zusammengestoßen. Dabei hatte sich der Kradfahrer schwer verletzt. Die ersteintreffenden Kräfte des Löschzuges der Freiwilligen Feuerwehr Holzen (FF-Holzen) sicherten die Unfallstelle ab und versorgten mit ihrer First-Responder-Einheit die drei betroffenen Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Ein Löschgruppenfahrzeug der Feuerwache 4 (Hörde) unterstützte bei der Versorgung. Ein Notarzt versorgte anschließend den betroffenen Motorradfahrer und brachte ihn mit einem Rettungswagen in die Städtische Unfallklinik-Nord. Eine zweite leichtverletzte Person wurde mit einem weiteren Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes stellte die FF-Holzen den Brandschutz sicher und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Für die Dauer des Einsatzes war der Krinkelweg in beiden Richtungen gesperrt.




( Foto: Andreas Radosewic - RadoArt-Media )


Ein unbekannter Tierquäler hat am Mittwoch (24.7.) zwischen 9.20 und 10.45 Uhr in Dortmund-Holzen einem Fohlen offenbar den Schweif abgetrennt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Laut Zeugenaussagen stand das erst 17 Tage alte Tier zur Tatzeit mit weiteren Pferden auf einer Wiese am Hohlweg. Dort hat die/der Tatverdächtige offenbar mit einem unbekannten Gegenstand dessen Schweif abgetrennt und diesen auf der Wiese liegen gelassen. Ein hinzugezogener Tierarzt versorgte das Fohlen und schloss einen Unfall aus.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231-132-7441.



Nach der Sprengung eines Geldautomaten im Dortmunder Stadtteil Höchsten in der Nacht zu Mittwoch (27. Februar) sucht die Polizei Zeugen.

Ersten Ermittlungen zufolge hatten zwei unbekannte Täter gegen 2.50 Uhr den Automaten in einem Geldinstitut an der Ecke Wittbräucker Straße gesprengt. Sie flüchteten ersten Zeugenangaben zufolge anschließend in einem silbernen Wagen der Marke Audi mit Kennzeichen aus dem Landkreis Goslar (GS). Der Wagen entfernte sich über die Wittbräucker Straße in Richtung Westen (Dortmund-Syburg/Herdecke). Ob das unbekannte Duo bei seiner Tat Beute machte und wenn ja, in welcher Höhe, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die Hinweise zu Tätern oder Fahrzeug machen können. Zu den Flüchtigen ist folgendes bekannt: Beide waren mit Sturmmasken maskiert. Einer war schlank und ca. 175 bis 180 cm groß, der andere von stabiler Figur und ca. 180 bis 190 cm groß. Ein Polizeihubschrauber kam dabei auch zum Einsatz.


 

Foto: Bettina Südmeyer

Spielbank Hohensyburg gestern Abend um 19:30 Uhr. Die Tische im Veranstaltungssaal sind exclusiv und festlich eingedeckt. Die Vorspeise steht auf dem Tisch. Ein Sektempfang für die Gäste. Das bedeutet es ist Galapremiere der Roncalli Dinnershow in der Spielbank Hogensyburg.

Es wird kälter und endlich hat die Mischung zwischen erstklassigen Kochkünsten und Artistik wieder begonnen. Und welches Ambiente wäre dafür besser als die Spielbank Hohensyburg. Vor ausverkauften Haus speisten die Gäste zu einem Menue von Sternekoch Michael Dyllong aus dem Sternerestaurant Palmgarden. Roncalli-Chef Bernhard Paul und der Geschäftsführer der Spielbank Hohensyburg Jürgen Hammel begrüssten zahlreiche Gäste, unter Ihnen der Bürgermeister der Stadt Dortmund  und zahreiche Promis wie Chris Andrews nebst Gattin. 

Mit mehr als 20 Künstlern, Komikern, Musikern und Illusionisten aus Europa, Asien, Australien und den USA bietet die Roncalli Dinnershow an 30 Abenden alles, was die internationale Entertainment-Industrie hergibt. Mit musikalischer Darbietung sowie artistischen Künsten und zum Slapstick-Auftritten ist für jeden etwas dabei. Und all das geschieht in unmittelbarer Nähe zum Publikum, da die Bühne direkt neben den Tischen verläuft und die Besucher so das erstklassige Drei-Gänge-Menü während der Vorführung genießen können. 

Für den idealen Weihnachtsabend können sich Roncalli-Fans auf eine kulinarische Extraklasse freuen. Den Start bildet der Sektempfang im Foyer der Spielbank, wo die gute Laune startet. Anschließend weist das freundliche Personal den Weg zu den jeweiligen Tischen, an denen die Vorspeise serviert wird. Die Wahl fällt dabei auf einen mediterranen Linsensalat, den arabischen Taboule Salat mit Tomate und Petersilie, cremigen Burrata mit Basilikum und Pinienkernen oder auf einen Kräuterdip & Hummus mit Ciabatta. Als Hauptgericht dürfen Sie sich auf die rosa gebratene Rinderhüfte, Schalottenjus, Truthahnbrust glasiert mit Orangenhonig oder Backobstsauce, Ragout vom Dammwild, Involtini vom Rotbarsch gefüllt mit Gemüsestreifen auf cremigem Spinat und Pinienkernen, Butterspätzle oder kleine Klöße mit Butterbrösel, gebratene Drillinge oder Heidelbeerrotkohl, Feinen Wirsing in Rahm oder Pikantes Gemüsecurry freuen. Als Krönung des Abends können Sie sich schließlich am Dessertbuffet mit Milchreis mit Apfel und Zimtzucker, lauwarmen Topfenknödeln mit Zwetschgenkompott, Bratäpfenl gefüllt mit Marzipan und Rum, Bourbon Vanilleschaum, Cappuccinocreme, weihnachtlichem Eis und noch vielen Leckereien mehr, den Bauch voll schlagen..

Ganz besonders ist der Service zu erwähnen der sehr zuvorkommend war und die Künstler die die Nähe zum Publikum suchten. Viele Gäste hätten sich ein paar Worte von Roncalli Chef Paul gewünscht aber dieser ließ lieber seine Show sprechen und das war auch gut so. Denn diese Premiere ist gelungen.


 

23. November 2018 - 06. Januar 2019

Mittwoch bis Samstag jeweils um 19.30 Uhr
Sonntags um 18.30 Uhr
Silvester um 20.00 Uhr

Kunstgenuss und Genusskünste vereinen sich in der Roncalli Dinnershow und machen Appetit auf köstliches Entertainment. Nach der umjubelten Premiere im vergangenen Jahr bitten Zirkusdirektor Bernhard Paul und Spielbankdirektor Jürgen Hammel in der Spielbank Hohensyburg in Dortmund zu Tisch und servieren ein ebenso kreatives wie exklusives Entertainment im Wechsel mit gastronomischen Kunststücken.

Die Dinner-Show präsentiert atemberaubende Artistik, Live-Musik, kömodiantische und magische Momente zu kulinarischen Köstlichkeiten in drei Akten. Bernhard Pauls künstlerisches Spektakel sorgt für einen besonderen Abend in der Winterzeit. Lassen Sie sich in eine Welt der Träume und Illusionen, Musik und Magie, Artistik und Gaumenfreuden entführen und freuen sich auf besinnliche Momente. Es erwartet Sie ein Gaumenzirkus der Extraklasse!

Tickets erhalten Sie hier


 

Nach einem Verkehrsunfall beim Abbiegen gestern Abend (16.11.) in Dortmund-Holzen ist ein Auto in einen Garten, ein anderes an einen Laternenmast geschleudert worden. Eine Seniorin verletzte sich hierbei schwer, ein Mann leicht.

Um 18.13 Uhr war ein 41-Jähriger aus Schwerte mit seinem schwarzen BMW auf dem Schwerter Kirchweg in Richtung Norden unterwegs. Im Kreuzungsbereich zur Straße Am Stucken bog plötzlich eine 80-jährige Dortmunderin mit ihrem grauen Honda nach links ab. Offenbar hatte die Seniorin den bevorrechtigten BMW des Mannes übersehen, als sie vom Schwerter Kirchweg in die Straße am Stucken einbiegen wollte und es zum Zusammenprall beider Pkw kam. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Honda in einen angrenzenden Garten, die 80-Jährige verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen fuhr sie in ein Krankenhaus. Der BMW rutschte nach dem Zusammenstoß noch gegen einen Laternenmast, hier verletzte sich der Mann leicht. Insgesamt entstand ein hoher Sachschaden von über 40.000 Euro. Es kam nur bedingt zu Verkehrsstörungen.


 

Dortmund bekommt ein neues Tanzlokal. Am 4. November eröffnet in der Hohensyburg das FOX. Jeden Samstag ab 20 Uhr bitten die besten DJs zu den schönsten deutschen und internationalen Discofox-Songs auf die fast 40 Quadratmeter große Tanzfläche. Mit der Eröffnung des FOX baut Betreiber WestSpiel den berühmten Casinostandort im Süden der Stadt weiter zum multifunktionalen Ausgehtempel um. „Mit dem FOX bieten wir bestes Tanzvergnügen in einzigartiger Atmosphäre“ sagt Frank Neuenfels, der für Konzept und Programm verantwortlich ist. „Wir möchten den Gästen schöne Stunden bescheren und ihnen ein Wohnzimmer für gepflegtes Feiern sein.“ Moderne Architektur, gemütliche Sitzecken und spektakuläre Dekorationen machen den Aufenthalt im FOX zum Erlebnis. Hingucker sind persönliche Requisiten von prominenten Discofox-Interpreten wie Semino Rossi, Michael Wendler und Chris Andrews. Direkt an der Tanzfläche befindet sich eine präsente Bühne, die für Live-Auftritte von Künstlern, aber auch als VIP-Bereich vorgesehen ist. Dank der Anhöhe haben Gäste beste Sicht auf das Geschehen im Lokal. Im FOX finden rund 300 Besucher Platz. Das Tanzlokal bietet Parkplätze vor der Tür, einen eigenen Eingangsbereich innerhalb des Gebäudes und eine kostenfreie Garderobe. Der Eintritt beträgt sechs Euro. Das Tanzlokal FOX ist bereits die dritte Eröffnung in der Hohensyburg innerhalb weniger Wochen. Neu sind das Restaurant SYGHT und der komplett umgestaltete Gourmettempel Palmgarden. Mit der Roncalli Dinnershow holt die Hohensyburg Ende des Jahres den berühmtesten Zirkus Deutschlands nach acht Jahren Abstinenz endlich wieder nach Dortmund. Auch in der Spielbank hat sich einiges getan: So gibt es ein neues Foyer, erweiterte Spielflächen und zusätzliche Jackpotanlagen. Frank Neuenfels, Denise Rech und Lena Krieg freuen sich auf die Eröffnung des Tanzlokals FOX.


 

Copyright 2016-2019 by www.RadoArt-Media.de

Alle Fotos und Inhalte sind Urheberrechtlich geschützt

Zum Seitenanfang