Dortmund-Total ist das neue Nachrichtenportal für Dortmund in Koorperation mit RadoArt-Media. Schluss mit Langeweile in unserer Stadt. Hier findest Du Party , News, Kneipen, Events. Zudem stellen sich hier die Top Locations in Dortmund vor. Dortmund-Total das ultimative Stadtportal für jung und alt.

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.

Veranstaltungskalender

<<  <  Oktober 2018  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
222324
293031    
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.
+++ Die European Darts Championship (EDC) finden vom 25. bis 28. Oktober 2018 in der Dortmunder Westfalenhalle statt +++ CAVALLUNA - Welt der Fantasie 2018 gastiert am 01. und 02. Dezember in der Dortmunder Westfalenhalle mehr Infos auf unserem Veranstaltungskalender +++

Ein 14-jähriger Dortmunder ist in der Nacht auf den heutigen Dienstag (26. Dezember) auf eine absolute Schnapsidee gekommen. Zusammen mit seinen Freunden kaperte er das Auto seines Vaters und kurvte durch Dortmund-Huckarde.

Etwa gegen 2.50 Uhr hörte ein 31-jähriger Dortmunder einen lauten Knall aus Richtung der Varziner Straße. Er ging zum Fenster und konnte gerade noch sehen, wie ein dunkler Kleinwagen mit quietschenden Reifen in Richtung Buschstraße fuhr. Wenig später kehrte das gleiche Auto wieder zurück und stoppte in Höhe des dortigen Bolzplatzes. Ein ziemlich kleiner Fahrer stieg aus dem vollbesetzten Kleinwagen aus und schien etwas zu suchen. Als der Fahrer wieder ins Auto stieg, rief der Dortmunder die Polizei. Wenig später konnten die Beamten den Kleinwagen an der Buschstraße stoppen. Und die Kollegen staunten nicht schlecht ob der relativ jungen Insassen. Der Fahrer war gerade einmal 14 Jahre alt - seine drei Freunde nicht wesentlich älter. Kleinlaut gaben sie die Spritztour und einen misslungenen "Driftversuch" in der Varziner Straße zu. Das Heck des Autos prallte dabei gegen einen Metallzaun.

Glücklicherweise wurde bei diesem Ausflug niemand verletzt. Dennoch gibt es für Eltern mit Sicherheit schönere Erlebnisse, als mitten in der Nacht durch die Polizei geweckt zu werden. In diesem Fall war es aber alternativlos.


 

Ein Streit unter Jugendlichen endete gestern Nachmittag (30.09.), auf dem Schulzentrum an der Parsevalstraße in Dortmund, mit einem Messerstich. Hierbei ist ein junger Dortmunder schwer verletzt worden. Die Polizei nahm kurz darauf einen Tatverdächtigen fest. Gegen 16.15 Uhr kam es zum Streit zwischen einem 13-jährigen und 16-jährigen Dortmunder. Eigenen Angaben zufolge ging es um Nichtigkeiten, als plötzlich der 16-Jährige eine Glasflasche in die Hand nahm und sie dem 13-Jährigen auf den Hinterkopf schlug. Ein weiterer Jugendlicher (15 Jahre aus Dortmund) wollte gerade zwischen den beiden vermitteln, da stach ihm - ersten Ermittlungen zufolge - der 16-Jährige ein Messer in den Bauch und floh. Polizisten stellten den Tatverdächtigen kurz darauf. Der Jugendliche musste die Beamten für weitere polizeiliche Maßnahmen auf die Wache begleiten. Für den 15-Jährigen bestand zunächst Lebensgefahr, ein Rettungswagen fuhr ihn in ein Krankenhaus. Nach jetzigem Kenntnisstand ist der junge Dortmunder jedoch außer Lebensgefahr. Rettungskräfte versorgten auch den 13-Jährigen.


 

Das Tiefbauamt führt in den nächsten Tagen die Straßenbauarbeiten am Bärenbruch im Abschnitt von der Hangeneystraße bis zur Auf- und Abfahrt Mallinckrodtstraße (ehemals OW IIIa) fort. Um den Verkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen, werden die Arbeiten in der Zeit von Freitag, 1.September 17, 18 Uhr, bis Montag, 4. September 2017, 5 Uhr, auch nachts fortgeführt. Dafür ist eine Vollsperrung des Bärenbruches im Abschnitt von der Hangeneystraße bis zur Auf- und Abfahrt Mallinckrodtstraße (ehemals OW IIIa) erforderlich. Die Durchfahrt für Rettungsfahrzeuge ist gewährleistet. Eine entsprechende Umleitung wird über Hangeneystraße, Im Dorloh und Kirchlinder Straße eingerichtet. Bereits an den Wochenenden 11. bis 13. August 2017 und 25. bis 28. August 2017 hat das Tiefbauamt an der Erneuerung der östlichen Fahrbahn in der Straße Bärenbruch im Abschnitt von der Hangeneystraße bis zur Auf- und Abfahrt Mallinckrodtstraße (ehemals OW IIIa) gearbeitet. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird der Bereich für den gesamten Verkehr wieder freigegeben. Witterungsbedingt kann es zu zeitlichen Verschiebungen kommen. Die Kosten für die Baumaßnahme belaufen sich insgesamt auf ca. 700.000 Euro.


 

Das FABIDO Familienzentrum Heidegarten in Huckarde und das Familienbüro Huckarde laden ein zum „Baby-Cafe“ am Dienstag, 5. September, 14.30 bis 15.30 Uhr, ins FABIDO Familienzentrum (Heidegarten 3, 44369 Dortmund). Teilnehmen können Familien aus Huckarde, Wischlingen und Deusen, die zwischen Januar und Juni 2017 ein Baby bekommen haben. Bei Kaffee und Keksen haben die Eltern die Möglichkeit, Kontakte untereinander zu knüpfen und ihre Wünsche, Interessen, Fragen und Anregungen mitzuteilen, während die Babys schlafen oder spielen. Es gibt aktuelle Informationen über Angebote im Stadtbezirk. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um eine Anmeldung im Familienbüro Huckarde (Ellen Heilmann, Telefon (0231) 50-2 84 35) wird gebeten.


 

Am gestrigen Montagabend (12. Juni) hat ein 12-Jähriger beim Klettern auf dem ehemaligen Zechengelände der Kokerei Hansa das Gleichgewicht verloren. Er stürzte mehrere Meter tief und verletzte sich schwer. Ersten Erkenntnissen zufolge verschafften sich der Junge und seine drei Freunde im Alter von 13 Jahren Zugang zu dem umzäunten Gelände. Hier stiegen sie gegen 18:25 Uhr auf ein Stahlgerüst der ehemaligen Zeche. Nach Aussage der Kinder verlor der 12-Jährige auf einem nur wenige Zentimeter breiten Rohr das Gleichgewicht und stürzte hinunter. Seine geschockten Freunde riefen einen Rettungswagen und blieben bei ihm. Der Junge wurde mit schweren inneren Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gefahren. Derzeit besteht Lebensgefahr.


 

    

 

 

Copyright 2016 by www.RadoArt-Media.de

Alle Fotos und Inhalte sind Urheberrechtlich geschützt

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen