Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.

Am dritten Advent darf sich Dortmund auch in diesem Jahr auf ein weihnachtliches Mitsingkonzert der besonderen Art freuen. Eine Woche vor der Bescherung werden wieder Zehntausende Menschen im SIGNAL IDUNA PARK einen riesigen schwarzgelben Weihnachtschor bilden und sich in Deutschlands größtem Fußballstadion auf das bevorstehende Fest der Feste einstimmen.

„Nach der überaus gelungenen Premiere im vergangenen Jahr mit über 30.000 Besuchern, war es eine sehr einfache Entscheidung, ‚Dortmund singt Weihnachtslieder‘ auch 2018 zu veranstalten“, sagt BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer und betont: „In hektischen und oftmals leider auch geradezu feindseligen Zeiten wie diesen ist es von besonderem Wert, wenn im Wohnzimmer von Borussia Dortmund so viele Menschen nur eines im Sinn haben: friedvoll miteinander zu musizieren und eine besinnliche Zeit zu verbringen! Daher freuen wir uns sehr darauf, auch in diesem Jahr viele Fans des BVB und allgemein Familien aus Dortmund und der Region zum weihnachtlichen Mitsingkonzert im SIGNAL IDUNA PARK begrüßen zu dürfen.“

Beginn der Veranstaltung am 16. Dezember 2018 ist um 16:30 Uhr. Wie schon im vergangenen Jahr wird in der rund zweistündigen Veranstaltung ein abwechslungsreiches Programm mit über 20 traditionellen und modernen Weihnachtsliedern wie „Stille Nacht“, „White Christmas“, „Jingle Bells“ oder „In der Weihnachtsbäckerei“ geboten. Nobby Dickel führt in gewohnt unterhaltsamer Weise durch den Nachmittag, zu dem insbesondere Kinder und Familien eingeladen sind. Dank der Deutschen Post als Partner der Veranstaltung erhalten Kinder bis 9 Jahre eine kostenlose Eintrittskarte.

Ganz besonders freuen dürfen sich die Besucher auf den Auftritt von Pop-Sänger Sasha. Schon im vergangenen Jahr wurde der bekennende BVB-Fan von den Zuschauern gefeiert, als er mit Liedern wie „White Christmas“ für Gänsehautmomente sorgte. Als weiteres Highlight steht bereits fest, dass Schauspieler Wotan Wilke Möhring – auch er glühender BVB-Anhänger – die Weihnachtsgeschichte lesen wird. Weitere Top-Acts stehen kurz vor der Zusage. Ein Großteil der Erlöse von „Dortmund singt Weihnachtslieder“ kommt sozialen und gesellschaftlichen Zwecken in der Stadt zu Gute. Über die BVB-Stiftung „leuchte auf“ und das Lensing Media Hilfswerk werden die Gelder auf mehrere Projekte verteilt. Im letzten Jahr kamen dank „Dortmund singt Weihnachtslieder“ mehr als 50.000,- Euro zusammen.

Vorverkauf gestartet: Sitzplatzkarte für 9,90 Euro - Deutsche Post lädt Kinder bis 9 Jahre ein – Kinder zwischen 10 und 17 Jahren erhalten Rabatt - Südtribünenfeeling für 5 Euro
bis einschließlich 9 Jahre werden von der Deutschen Post -als Partner der Veranstaltung- sogar zum Mitsingen eingeladen. Das kostenlose Kinderticket kann allerdings nur bei den BVB-Vorverkaufsstellen oder über diese Telefon-Hotline 01806-991179.Wer die Gelegenheit nutzen und auf der legendären Südtribüne des BVB stehen und mitsingen möchte, zahlt bei „Dortmund singt Weihnachtslieder“ 5,- Euro pro Stehplatzticket. Kinder unter 6 Jahren haben aus Sicherheitsgründen keinen Zugang zu den Stehplätzen. Alle Eintrittskarten gelten an diesem Tag gleichzeitig als feie Hin- und Rückfahrt mit VRR-Verkehrsmitteln für das gesamte Dortmunder Stadtgebiet (Tarifgebiet 37/38).


 

    

 

 

Copyright 2016 by www.RadoArt-Media.de

Alle Fotos und Inhalte sind Urheberrechtlich geschützt

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen