Foto: Polizei Dortmund


Die Gewinner eines Malwettbewerbs haben am 28.5. und am 4.6. ihre Gewinne eingelöst und individuelle Tage bei und mit der Polizei verbracht. An dem Wettbewerb "Mein sicherer Schulweg" hatten sich über 300 Kinder aus 20 Kindergärten/ -einrichtungen im Wachbereich Hörde beteiligt.

Bereits am Dienstag (28. Mai) erlebten fünf Vorschulkinder aus verschiedenen Kindergärten ihren ganz besonderen Tag bei der Polizei. Polizeihauptkommissar Heinrich und Polizeihauptkommissar Schneider begleiteten die Kids dabei.

Auf dem Tagesplan standen für Luisa, Justus, Ayoub, Ronja und Johanna ein Besuch der Wasserschutzpolizei in Datteln, eine Vorführung der Diensthundestaffel, die Besichtigung des Polizeigewahrsams und eine Führung bei der Flughafenfeuerwehr Dortmund mit Fahrt im Löschfahrzeug "Panther". Zur Stärkung kehrten dann alle in die Kantine des Polizeipräsidiums ein. Dort bekamen sie ein leckeres Mittagessen serviert.

Für vier weitere Gewinner des Malwettbewerbs gab es eine Freikarte für den Movie Park Germany. Mit einem Bus der Polizei starteten Max, Sophie, Hennes uns Flora Dienstagmorgen (04. Juni) nach Bottrop-Kirchhellen. Mit an Bord: Natürlich auch hier Polizeihauptkommissar Schneider. Vier Stunden lang testeten die fünf bei bestem Wetter sämtliche Fahrgeschäfte, bevor es dann zurück zur Polizeiwache nach Hörde ging.